Coetus Internationalis Ministrantium

Über uns

Hinter den drei Buchstaben C.I.M. verbirgt sich der „Coetus Internationalis Ministrantium“, zu Deutsch: „Internationaler Ministrantenbund“. Der C.I.M. ist ein Zusammenschluss von Verantwortlichen in der Ministranten-Arbeit* auf europäischer Ebene. Bei der jährlichen Generalversammlung sind Vertreter* aus einer ganzen Reihe von Ländern Europas dabei. 2010 feierte der C.I.M. sein 50jähriges Bestehen.

Hauptanliegen des C.I.M. ist es, die pastorale Arbeit mit den Ministranten* weiter zu entwickeln, Hilfen und Empfehlungen für die Arbeit zu geben und auf internationaler Ebene im Gespräch zu bleiben. Darüber hinaus lädt der C.I.M. regelmäßig zur Internationalen Romwallfahrt ein. So auch 2015 unter dem Motto „Hier bin ich, sende mich“ (Jes 6,8).DSCN6705

 

Die kurze Geschichte des CIM können Sie hier finden.

 * Um der besseren Lesbarkeit willen wird nur eine Sprachform verwandt, obwohl sowohl die weibliche als auch männliche Personen gemeint sind.

Coetus Internationalis Ministrantium   ⋅   www.minis-cim.net